Sonntag, 24. Juli 2011

Teamspiel Chaos Space Marines und Orks gegen Space Wolves

23.7

Diesmal verbündeten meine Orks sich mit den Dienern Nurgles, um den Space Wolves zu zeigen, was wahres Moschen ist. Das Szenario: Töten!, die Aufstellung: Kampf im Morgengrauen.

SDC10879SDC10874

Meine Orks und ihre Verbündeten begannen und wir beschlossen, recht offensiv aufzustellen. So warteten meine Orks und eine Einheit Seuchenmarines in der Mitte auf ihre Gegner.

SDC10869SDC10870

Die feigen Space Wolves indes weigerten sich, sich uns schon im 1. Spielzug zu stellen! So rückten wir weiter vor, begierig unsere Feinde endlich auftauchen zu sehen.

SDC10871SDC10881

Als die Space Wolves sich dann in die Schlacht wagten, bauten sie eine regelrechte Wagenburg und schossen mit allem, was sie hatten auf die Seuchenmarines direkt vor ihnen. Viele starben, aber Vater Nurgle beschützte zumindest die Plasmawerfer und den Champion.

SDC10882

Diese schossen  nun auf die Terminatoren und konnten sogar ein paar davon vernichten. Indes rückte der Rest unserer Armee näher.

SDC10875SDC10887

Die Space Wolves schickten nun den Ehrwürdigen Cybot und eine Einheit Blutwölfe, um die Orks abzufangen. Zudem griffen sie die Seuchenmarines an.

SDC10891

Während die Orks nun mit dem Cybot kämpften, stellte der tapfere Seuchenchampion sich mal um mal den Space Wolves. Er war wahrlich von Nurgle gesegnet!

Der Dämonenprinz griff unterdessen die Terminatoren an und vernichtete sie. Auf der anderen Seite des Schlachtfelds tötete der Cybot den Orkboss und die Space Wolves griffen in den Nahkampf ein.

SDC10892SDC10895

Die Verluste häuften sich! Der Dämonenprinz fiel unter dem Feuer der Landspeeder, nachdem er die noch die Langfänge vernichtet hatte. Die Orks wurden vernichtet, konnten dabei aber den Cybot noch lahmlegten. Der Killakopter griff ins Geschehen ein und vernichtete ein Razorback.

SDC10900SDC10902

Langsam aber sicher waren nun auch die Killabots in der Nähe des Kampfgeschehens. Lauter kleine Feuergefechte brachen aus, während beide Seiten versuchten, noch so viele Killpoints wie möglich zu sammeln.

So starb letztendlich auch der tapfere Chaoschampion, wurde aber durch die zweite Einheit Seuchenmarines gerächt, die später noch die Einheit angriffen, welche die Orks vernichtet hatten.

SDC10903SDC10897

So wurden die Razorbacks vernichtet und die letzte Space Wolve Truppe befand sich im Nahkampf mit den Seuchenmarines und hielten tapfer stand. Als sich jedoch noch ein Killabot dem Nahkampf anschloss, war es auch um sie geschehen.

SDC10905

Letztlich entschieden die Chaos Space Marines und die Orks mit einem knappen 7:5 die Schlacht für sich!

Kommentare:

  1. Danke für den schönen Spielbericht!
    Ich bin mir immer noch nicht sicher, warum wir gewonnen haben.
    Unser erster Zug war ja nicht besonders schlau.
    Konnten wir dann das Ruder rumreißen?
    Oder hatten wir einfach Glück?

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Bericht :3

    Ja, der erste Zug war aber auch nicht ganz so frei zu gestalten. Ich war ja ziemlich eingeengt in meiner Aufstellungszone und mußte mir Luft verschaffen. Beim nächsten mal muß ich mehr Panzerknacker mitnehmen^^

    AntwortenLöschen
  3. Schwer zu sagen, warum wir gewonnen haben. War ja auch knapp. Hinterher ist man ja immer schlauer.
    Die Wagenburg und das Abfangen der Orks war super gemacht.
    Was dann bei uns gut funktioniert hat, war, dass die Seuchenmarines so nah dran waren, dass alles auf sie geschossen hat. So kam der Dämonenprinz nah heran. Die Space Wolve Einheiten waren alle so klein, dass der Dämonenprinz sie alle alleine auseinander nehmen konnte. Auch die Seuchenmarines waren deshalb im Nahkampf eine Bedrohung. Somit war die Ziel Priotisierung nicht ganz soo gut.
    Zuletzt lag es dann auch daran, dass halt jede ausgeschaltete Einheit Siegpunkte gibt. Viele kleine Einheiten erleichterten uns das, zudem haben wir ja auch 2 Punkte gemacht, indem wir die Razorbacks vernichteten. Auf der anderen Seite haben die Killabots bis zum Schluss überlebt, eben weil sie so weit weg waren. Die sind halt ähnlich leicht zu knacken wie die Razorbacks.

    AntwortenLöschen
  4. Dann mal Glückwunsch zu eurem Sieg! Wurde das Flugzeug denn eingesetzt, das im ersten Bild noch getragen wird?
    Beste Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...